Forschungsinitiative PAC

Forschungsinitiative "PAC"

PAC (Process Analytical Chemistry) ist DIE österreichische Forschungsinitiative für Prozessanalytik. Das Netzwerk bündelt das Fachwissen der Industrie-Experten und der Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachbereichen zu einem schlagkräftigen Team.

Im Rahmen der Forschungsinitiative PAC werden Projekte zum Thema Prozessanalytik verwirklicht:

K-Projekt PSSP (2018 - 2022)
K-Zentrum FFoQSI (seit 2017)
K-Projekt imPACts (2014 - 2018)
K-Projekt PAC (2010 - 2014)

News

Im Rahmen des K-Projekts PSSP soll ein Terahertz-Aufbau für die Computer Tomographie entwickelt werden. Damit sollen konkrete Probleme aus dem industriellen Umfeld gelöst werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Industrie-Dissertation im K-Projekt PSSP soll sich mit der Untersuchung von Metallen bei hohen Temperaturen (nahe dem Schmelzpunkt) mit Hilfe von Laserultraschall beschäftigen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ziel der Doktorarbeit im K-Zentrum FFoQSI ist die Entwicklung eines spektroskopischen Handheld-Messsystems zur Untersuchung von Oberflächen im Lebensmittelumfeld, insbesondere für den Nachweis und zur Charakterisierung von Biofilmen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Holzer Robert, Dipl.-Ing. -

Holzer Robert, Dipl.-Ing.
Konsortialführer, RECENDT GmbH

Röder Thomas, Dr. -

Röder Thomas, Dr.
Vorsitzender des Boards, LENZING AG

Brandstetter Markus, Dr. -

Brandstetter Markus, Dr.
Scientific Manager, RECENDT GmbH

 

PAC engagiert sich auch dafür, mehr junge Menschen und vor allem mehr Frauen für die Arbeit in Wissenschaft und Forschung zu begeistern.

Für nähere Infos zu diesem Thema:
PAC-Jobs: http://www.k-pac.at/jobs   /   JKU: http://www.frauen.jku.at   /   FEMtech: http://www.femtech.at   /   FIT OÖ: http://www.fit.jku.at   /   FIT Wien: http://www.fitwien.at